Go to Top

Ausflugsziele / Sehenswertes

Maria Weinberg:

Die sagenumwobene, gotische Kirche liegt inmitten der Weinberge von Gaas und ist die größte Wallfahrtskirche der Region. Das gotische Innere beherbergt die einzige „Säulenmadonna“ des Burgenlandes, die am abgestammten Platz in der Kirchenmitte verblieben ist. Beachtenswert sind auch der umgebende Friedhof mit dem Karner und den schmiedeeisernen Kreuzen.

 

Wasserschloss Eberau:

Einst größte Wasserschlossanlage Österreichs, heute im Dornröschenschlaf versunkenes Baujuwel mit romantischem Garten. Sehr beliebt sind auch die jährlichen Theatervorstellungen des örtlichen Theatervereins im Schlossgarten.

 

Historisches Kellerviertel von Heiligenbrunn:

Über 150 Kellergebäude, die meisten davon aus Holz und Lehm erbaut und mit dem typischen Strohdach versehen. Mit 109 denkmalgeschützten Gebäuden das größte Ensemble Österreichs.

 

Das Burgenländische Geschichte(n)haus:

Bewohner des grenznahen Dorfes Bildein und der benachbarten (auch ungarischen) Ortschaften erzählen hier mittels vielfältiger Medien, Bilder und Erzählungen, wie sich Ihr Leben veränderte, als die Grenzen neu gezeichnet, verschoben und im Laufe der Jahrzehnte mehr oder weniger durchlässig wurden. Dies alles macht das Geschichte(n)haus Bildein zu einem Ort unterhaltsamen Lernens der burgenländische Geschichte.

 

Burg Güssing:

Die mächtige Wehrburg auf einem Vulkankegel gelegen, bietet einen wunderbaren Rundumblick. Laufend Ausstellungen, im Sommer die Burgspiele und zahlreiche Konzerte.

 

Weitere Ausflugsziele / Sehenswürdigkeiten finden Sie hier:

Link: Südburgenland Tourismus www.suedburgenland.info