Go to Top

Traditioneller Laternenumzug in Moschendorf

Der 11.11. ist der Gedenktag des heiligen Martins von Tours, einem der bekanntesten Heiligen in der katholischen Kirche und zugleich auch Landespatron des Burgenlandes. Daher fand am Freitag, den 9. November 2018 wieder der traditionelle Laternenumzug statt.
Vorgeführt wurde das Martinsspiel, bei dem die Legende vom Hl. Martin dargebracht wurde, in der er als Soldat mit seinem Schwert seinen Mantel teilte und eine Hälfte einem frierenden Bettler gab. Als Abschluss zogen die Kinder mit Ihren selbst gebastelten Laternen um die Pfarrkirche. Zum gemütlichen Ausklang luden die Eltern zu einer kleinen Jause mit Glühwein und Tee.